EMS-Götz in Berching

EMS Götz Fuhrpark
EMS-Götz in Berching
EMS-Götz in Berching
EMS-Götz in Berching
EMS-Götz in Berching
EMS-Götz in Berching

LWL: Glasfasertechnik für eine schnelle und effiziente Signalübertragung

Das Internet hat einen enormen Einfluss auf viele Lebensbereiche. Für die persönliche Informationsbeschaffung, für die Unterhaltung und für die Erledigung von Einkäufen ist es für die meisten Menschen bereits unverzichtbar geworden. Auch in Wirtschaft und Industrie ist es zu einem bestimmenden Faktor geworden. Es kommt zum einen für die Kommunikation mit den Kunden und zwischen den Mitarbeitern zum Einsatz. Zum anderen sind immer mehr Maschinen vernetzt und werden über das Internet gesteuert. Um der steigenden Nutzung gerecht zu werden, wird es immer wichtiger, auf effiziente Übertragungswege zu achten. Hierbei bietet sich die Verwendung von Lichtwellenleitern (LWL) an – häufig auch als Glasfaser bezeichnet.

Was ist ein Lichtwellenleiter?

Die Übertragung digitaler Informationen findet über einzelne Impulse statt. Bei herkömmlichen Kupferkabeln kommen hierbei elektrische Impulse zum Einsatz. Daher müssen die Kabel den elektrischen Strom übertragen. Die LWL Technik verwendet hingegen Licht für die Übertragung. Daher muss die Glasfaser Lichtimpulse übertragen. Dafür sind selbstverständlich ganz andere Materialien erforderlich. Der Kern eines Lichtwellenleiters besteht aus Glas oder aus einem transparenten Kunststoff.

Zahlreiche Vorteile durch die Verwendung von LWL

Die Verwendung der Glasfaser bietet zahlreiche Vorteile für die Übermittlung digitaler Signale. Aus diesem Grund setzt sich LWL immer stärker durch. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen die wichtigsten Vorzüge der Lichtwellenleiter.

Hohe Übertragungsraten

Der wohl wichtigste Aspekt, der für die Verwendung der Glasfaser spricht, besteht in der hohen Übertragungsrate. Das bedeutet, dass die Frequenz bei der Übermittlung der einzelnen Impulse hierbei um ein Vielfaches höher liegen kann als bei einem herkömmlichen Kupferkabel. Daher kann ein Lichtwellenleiter die Daten wesentlich schneller übertragen.

Hohe Reichweiten durch LWL

Die Verwendung der LWL Technik zeichnet sich durch herausragende Reichweiten aus. Mit einem Glasfaserkabel können Sie die Signale über mehrere Hundert Kilometer hinweg ohne eine Verstärkung übermitteln. Die Reichweite von Kupferkabeln ist deutlich geringer.

Glasfaser: unempfindlich gegenüber Störungen

Die Signalübertragung durch elektrische Impulse ist anfällig gegenüber Störungen durch elektromagnetische Wellen. Diese werden beispielsweise durch Funksignale oder andere elektrische Leiter hervorgerufen. Die Glasfaser ist hingegen sehr resistent gegenüber Störungen.

Hohe Abhörsicherheit durch Lichtwellenleiter

Elektrische Impulse senden elektromagnetische Wellen aus. Diese lassen sich messen. Auf diese Weise lassen sich die Daten auch ohne einen direkten Zugriff auf das Kabel abhören. Bei Lichtwellenleitern ist dies nicht möglich.

Singlemode und Multimode Lichtwellenleiter

Glasfaserkabel sind in zwei verschiedenen Versionen erhältlich: Singlemode und Multimode. Singlemode-Kabel verfügen über einen besonders feinen Kern und leiten den Lichtstrahl in direkter Linie weiter. Das ist besonders effizient und führt zu großen Reichweiten. Durch den feinen Kern ist die Installation jedoch etwas schwieriger. Multimode-Lichtwellenleiter weisen einen dickeren Kern auf. Das Licht wird hierbei an den Seitenwänden reflektiert. Das reduziert zwar die Effizienz bei der Signalübertragung, doch wirft diese Technik geringere Kosten auf. In unserem Fachbetrieb bieten wir Ihnen beide Möglichkeiten an.

Professionelle Installation von LWL durch Ihr Fachgeschäft

Um die Glasfaser korrekt zu installieren, sind ein hohes Fachwissen und eine spezialisierte Ausrüstung erforderlich. Aus diesem Grund ist es für diese Aufgabe wichtig, sich an einen professionellen Anbieter zu wenden. In unserem Elektro-Fachbetrieb übernehmen wir diese Aufgabe gerne. Wir beraten Sie zu den verschiedenen Umsetzungsmöglichkeiten und führen eine detaillierte Planung durch. Anschließend sorgen wir für eine sachgerechte Umsetzung, die eine zuverlässige Informationsübermittlung sicherstellt.

Schließen

Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstützt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen einen der folgenden Browser zu verwenden:

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.